header

Das Krankenhauszukunftsgesetz fördert Maßnahmen zum Ausbau der digitalen Infrastrukturen und modernen Notfallkapazitäten. Doch wie bereiten sich Krankenhäuser richtig vor? Welche Möglichkeiten ergeben sich aus dem KHZG? Und was muss eine Klinik tatsächlich leisten, um die Förderung auch zu erhalten? Wie bieten Antworten: Aus der Praxis für die Praxis. Jetzt anmelden und von überall ONLINE anschauen !  Das Webinar ist kostenfrei !

Datum:  26.  Januar 2021 | von 18:00 - 19:00 Uhr 

Zielgruppe: 

Insbesondere Mitarbeiter und Führungskräfte aus der Klinikleitung, Kaufm. Direktoren, ITler, Patientenmanagement-Beauftrage die mit dem KHZG beschäftigt sind sowie sonstige interessierte Personen aus dem Krankenhauswesen.

Programmpunkte des Webinares:

  • Die Besonderheiten des KHZG
  • Die richtige Bedarfsmeldung: Was ist wirklich wichtig?
  • Vergaberechtliche Fallsticke des KHZG
  • KHZG und PDSG: Gemeinsamkeiten und Widersprüche

Referenten:

Dirk Wolters, NeTec GmbH
Im Rahmen des KHZGs unterstützt er Krankenhäuser in der Erstellung einer konformen Bedarfsmeldung und weiß, was hier wichtig ist.

Adam Pawelek, Projekt on time
Berät im Rahmen des KHZGs zum Vergabeverfahren. Krankenhäuser können so mögliche Rückforderungen vermeiden.

Veranstalter und Ansprechpartner für Fragen:

FuturaMed GmbH
Bastian Gareis
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Anmeldung 

Sie können Ihre Anmeldung unter dem Menüpunkt "Service" vornehmen. Oder Sie klicken einfach gleich hier auf die Verlinkung:

https://futuramed-gmbh.de/service/khzg-webinar

 

Wir freuen uns auf Sie!

Nachrichten

KHZG – Webinar am 26. Januar 2021: Was müssen Kliniken leisten, um Förderungen zu erhalten

Das Krankenhauszukunftsgesetz fördert Maßnahmen zum Ausbau der digitalen Infrastrukturen und modernen Notfallkapazitäten. Doch wie bereiten sich Krankenhäuser richtig vor? Welche Möglichkeiten ergeben ...

Humor in Krisenzeiten - und zum Fest

2020 war wirklich ein ganz besonderes Jahr. Eines, das viele von uns vermutlich am liebsten zum Teufel schicken würden. Aber es gibt auch gute Dinge, die in den letzten Monaten passiert sind ...

Ehre, wem Ehre gebührt: Herbert M. Pichler erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande

Aus den Händen von Staatsministerin Melanie Huml erhielt Herbert M. Pichler für seine Verdienste im Gesundheitswesen am 15.12.2020 den Bundesverdienstorden. „Wir kennen uns nun schon sehr lange und es ...

­